Erfahrungsbericht – Leinwand von Saal Digital

Saal Digital kenne ich schon länger weil ich dort immer wieder Fotoprints bestelle. Über Instagram  bin ich auf die
Aktion „Wandbildtester“ gestoßen und habe mich dazu gleich angemeldet, weil ich schon länger vor hatte mir ein paar meiner
Bilder auf Leinwand drucken zu lassen aber nicht die Zeit aufbringen konnte, mehrere Firmen vorher auszuprobieren.
Deshalb kam diese Gelegenheit wie gerufen.

Die Website von Saal Digital verschafft einen guten Überblick über die Produkte inkl. Preis- und Formatangaben.

Neben Leinwanddruck werden auch Alu-Dibond, Alu-Dibond Butlerfinish, Hartschaumplatte auch den
Druck auf Acrylglas, oder GalleryPrint angeboten. Mit Hilfe der Saal-Design-Software, die man sich von der Website
hinunter laden kann, ist es ganz einfach Wandbilder zu erstellen. Sogar Aktionen werden in der Software angezeigt.

Die Installation der Software geht sehr schnell und einfach von statten.
Für den Test habe ich  mir das Produkt – Leinwand – ausgesucht und habe von die Saal Digital
dafür einen Gutscheincode in Höhe von EUR 50,- erhalten.
Die Leinwand im Format 40×60 cm kostete 49 Euro. Zuzüglich 5,95 Euro Versandkosten. Das macht abzüglich des
Gutscheincodes 4,95 Euro, die ich selber bezahlte.

Auch der Bestellvorgang ging sehr flott. Ich habe über die Saal Digital Software das Produkt „Leinwandbild“ und die gewünschte Größe des Bildes ausgewählt. Quer- oder Hochformat eingegeben, das Bild hochgeladen, dieses in den Warenkorb gelegt und die Zahlungsdetails eingegeben. Ich konnte meine Rechnungs- und Lieferadresse angeben und den Zahlungsweg (PayPal, MasterCard/VISA, Lastschrift oder Rechnung) auswählen.

Man kann seine Bestellung auch in der Software speichern, falls man es zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal nachbestellen möchte.

Am 2. Juni habe ich den die Bestellung des Wandbildes aufgegeben und ich freute mich sehr, als ich es dann 6 Tage später in meinen Händen hielt.
Die Produktion und Lieferung ging sehr flott und das Bild wurde noch am selben Tag aufgehängt.

Die Fotoleinwand hat eine feine Canvas-Struktur, ist auf einem stabilen Echtholz-Keilrahmen aufgespannt und auf der Rückseite gut fixiert.
Durch den Keilrahmen man benötigt man für das Bild keinen extra Rahmen sondern kann das Bild direkt so wie es ist, auf der Wand aufhängen,
das einzige was man zusätzlich benötigt sind 2 Schrauben oder Nägel. Zusätzlich kann man sich noch eine separate Aufhängung
für die Leinwand dazu bestellen. Diese findet man in der Artikelauswahl von der Software.
Ist aus meiner Sicht aber nicht unbedingt notwendig

Ich bin sehr zufrieden mit der Leinwand. Die Qualität des Leinwand-Prints,
die solide Verpackung (meine Leinwand wurde mit Wellpappe und einem robusten Außenkarton geschützt)
und die rasche Lieferung haben mich sehr überzeugt. Auch der Preis von EUR 49,- für diese Größe des Bildes ist durchaus angemessen.
Diese schöne Leinwand wird sicher nicht die letzte von Saal Digital gewesen sein.

Vielen dank an Saal-Digital, dass ich dieses Produkt testen durfte.